Tagungsschmiede sucht Meister/in

Die Stiftung Deutsche Leukämie- & Lymphom-Hilfe ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Bonn, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Versorgung von Leukämie- und Lymphom-Patienten nachhaltig zu verbessern.

Die Stiftung sucht für ihren Geschäftsbetrieb (Tagungsschmiede) eine/n sozial-engagierten

Teamleiter/in Veranstaltungsmanagement

Oder - weniger formell – einen Event-Profi mit Herz für Veranstaltungen, die Gutes tun.

Das Team der Tagungsschmiede organisiert jährlich verschiedene, bundesweite Patienten-Kongresse, Fortbildungen, Messen etc. Das Alleinstellungsmerkmal der Tagungsschmiede ist die Gemeinnützigkeit, denn die Gewinne werden zu 100 % für Blutkrebspatienten/innen verwendet.

Aufgaben
  • Projektleitung und persönlicher Ansprechpartner für unsere Kunden: Konzeption, Organisation und Durchführung von Patiententagen, Kongressen, Mitglieder-versammlungen sowie sonstigen Events (in virtueller Form oder in Präsenz)
     
  • Budget-Verantwortung für alle Projekte (Angebote, Bieterlisten, Ausschreibungen, Beauftragungen, Nachverhandlungen, Fremdkosten, Reisekosten, etc.)
     
  • Fachliche und disziplinarische Führung des internen Projektteams, Controlling und Kapazitätsplanung, zielorientierte Entwicklung der Teammitarbeiter, Durchführung von Mitarbeitergesprächen
     
  • Planung und Umsetzung der eventbezogenen Marketing-Kommunikation
     
  • Erschließung neuer Kundengruppen; Präsentation von Konzepten und Portfolio der Tagungsschmiede
     
  • Berichterstattung an die Geschäftsführung der Stiftung
Anforderungen
  • Kaufm. Ausbildung als Eventmanager/in bzw. abgeschlossenes Studium Eventmanagement mit 3-4jähriger Veranstaltungspraxis, alternativ 6-7 jährige Tätigkeit als Projektleiter in einer Event-Agentur
     
  • Selbstständige Arbeitsweise
     
  • Gute konzeptionelle Fähigkeiten, insbesondere bei der Ausgestaltung neuer, komplexer Eventformate
     
  • Affinität zu digitalen Themen und Prozessen
     
  • Serviceorientierung durch ein sicheres, aufgeschlossenes und kommunikationsstarkes Auftreten
     
  • Reisebereitschaft zur Durchführung der Veranstaltungen (vielfach am Wochenende)
     
  • Teamfähigkeit, Führungsqualitäten und Flexibilität
Wir bieten
  • Eine Arbeitszeit von 39 Stunden pro Woche     
      
  • eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Tätigkeit in einem Team mit flachen Hierarchien
     
  • die Möglichkeit, jederzeit Deine Ideen einzubringen und Prozesse zu optimieren
     
  • persönliche Weiterbildungsmöglichkeiten
     
  • umfassende Sozialleistungen (z.B. betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen)
     
  • flexible Arbeitszeiten (z.B. Home Office-Tage) mit vollwertiger Arbeitsplatzausstattung inkl. Diensthandy
     
  • einen Mitarbeiterparkplatz
Arbeitsort
Bonn
Kontakt

Die ausführliche Stellenausschreibung und Hintergrundinformationen erhalten Sie bei Wolf Rübner
wr@eventcampus.com